Produkttest - Burger Buns von Backdose

Werbung


Vor einiger Zeit haben wir ein Paket von der Firma Backdose erhalten. In der Dose befindet sich eine Backmischung für 4-6 Burger (8-12 Hälften).


Auf der Rückseite wird alles Schritt für Schritt erklärt und sogar Backneulinge werden diese Burger Buns hinbekommen 😄





Zubereitung:


Als erstes wird die Backmischung mit einem Päckchen Frischehefe, 200ml lauwarmes Wasser, 4EL Milch, 80g weiche Butter und 1 Ei in eine Schüssel gegeben und anschliessend wird alles zu einem glatten Teich verknetet.

Danach wird der Teig mit einem Tuch abgedeckt und lässt ihn 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen bis er sich verdoppelt hat. Auf dem Bild kann man ganz gut sehen wie er nach 1 Stunde aufgegangen ist. 


Danach wird der Teig nochmal durchgeknetet und in 8-12 gleichgroße Stücke geteilt. 

Der Teig wird nun mit etwas Mehl zu gleichmäßigen Kugeln geformt und auf das Backblech gedrückt. Danach müssen die Teiglinge nochmal 1 Stunde gehen. 

Die Teiglinge nun mit etwas Wasser oder Ei bestreichen und wenn vorhanden noch mit Sesam bestreuen. Den Backofen vorheizen und bei 200°C für 18-22 Minuten backen lassen! Wenn sie goldbraun sind kann man sie aus dem Backofen holen.

Danach werden sie nur noch belegt und man kann sie verkosten.

Wie ein Burger belegt wird muss ich euch sicherlich nicht erklären 😉



Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht. Was mich persönlich aber gestört hat, war die Tatsache, das man insgesamt 2,5 Stunden warten musste bis man endlich essen konnte. Ohne Kleinkind wäre das alles weniger stressig, aber jeder der Kinder hat, weiß was ich meine 🤣


Geschmacklich waren die Burger sehr gut. Haben uns ein bisschen an Fladenbrot erinnert. 


Kostenpunkt: 7,50€


Die Burger Buns zählen zu den Brotbackmischungen. Es gibt im Shop auch noch Kuchenbackmischungen. Wer also auch mal Backmischungen mag, ist hier genau richtig. Beste Bio-Zutaten finden sich in den Backdosen, frei von Zusatzstoffen und frisch von der Mühle in der Region. 

Am 13.Mai ist Muttertag wie wäre es da nicht mit einem Love Cake für die Mama von Backdose? 

Schaut doch einfach mal bei Backdose vorbei 😊


Wir möchten uns recht herzlich an das Team von Backdose bedanken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0