Produkttest - Ameet Verlag "Helden der Stadt"

Werbung


Bücher habe ich schon in meiner Kindheit geliebt. Als mein Sohn dann 2013 geboren wurde konnte ich es kaum abwarten ihm Bücher zu kaufen und diese Abends vorzulesen. So ergab es sich also das wir schnell eine Abendroutine hatten. Mein Sohn mag es sehr Abends noch eine Geschichte vorgelesen zu bekommen. 

Als wir das Vorlesebuch von den Helden der Stadt bekommen haben, war die Freude natürlich groß. Ja ich gebe zu, mein Sohn darf hin und wieder auch mal eine Serie oder ein paar Lieder auf Youtube schauen. In der heutigen Zeit ja schon fast normal, wenn es in Maßen bleibt. Die Serie "Helden der Stadt" ist nämlich eine YouTube Serie. Diese kennt mein Sohn und mag sie sehr gerne. 


Der Ameet Verlag hat uns das Vorlesebuch sowie ein Stickerbuch zukommen lassen.

Mir war dieser Verlag vorher nicht bekannt, aber da ich gerne und viel recherchiere bin ich darauf gestoßen. 


Die AMEET Verlag GmbH wurde 2015 in München als deutsche Tochter des polnischen Kinderbuchverlages AMEET Sp. z o.o. gegründet. Ihre Muttergesellschaft ist seit über 25 Jahren weltweit mit Lizenzthemen erfolgreich im Kinderbuchgeschäft tätig und ist einer der Marktführer in Polen. Im Herbst 2015 erschien ihr erstes Kinderbuchprogramm in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Büchern zu beliebten LEGO® Welten. Heute umfasst das Angebot bereits mehr als 100 Titel, darunter auch ein lizenzunabhängiges Programm. 2017 haben sie den Spielwarenhersteller Schleich® als weiteren Lizenzpartner gewonnen. und im Frühjahr 2018 erschienen die ersten Bücher zum YouTube-Erfolg „Helden der Stadt“.. Weitere Marken werden in Zukunft folgen.

Als erstes haben wir uns natürlich genauer das Buch angeschaut. Was mir direkt aufgefallen ist, es ist nicht zu klein geschrieben und sehr übersichtlich. Das Buch umfasst 64 Seiten mit 3 spannenden Geschichten. 

Wenn Fiona Feuerwehr mal einen freien Tag hat oder Kasimir Krähe einen Campingausflug machen möchte, ist das Chaos vorprogrammiert. Ein Glück, dass Paul Polizei und die anderen mutigen Bewohner der Stadt stets zur Stelle sind, um einander zu helfen.


Ein ganz tolles farbenfrohes Buch.

Kostenpunkt: 7,99€ 

Das Stickerbuch umfasst 16 Seiten und jede Menge Sticker. In dem Heft gibt es verschiedene Schauplätze die mit den Stickern befüllt werden können. 

Ob auf der Baustelle, der Feuerwache oder der Polizeistation – überall warten die tapferen Fahrzeuge und ihre tierischen Freunde darauf, an ihren Einsatzort geklebt zu werden.


Kostenpunkt: 6,99€



Beide Bücher sind wirklich toll gemacht und der Preis ist völlig in Ordnung. Im Stickerbuch wird die Phantasie angeregt und die Kinder können sich selbst ihre Stadt mit den Stickern befüllen. Die Sticker die übrig geblieben sind kann man anschließend noch super verwenden. 

Jede Geschichte im Buch ist nicht zu lang aber auch nicht kurz, so bleiben die Kinder konzentriert und hören gespannt zu.

Wer die Helden der Stadt noch nicht kennt sollte sie also bald kennenlernen. 


Vielen lieben Dank an das Ameet Verlag Team für die beiden Bücher, die uns kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.